Gp spanien

gp spanien

Lewis Hamilton (Mercedes) gewinnt den Grand Prix von Spanien 3,5 Sekunden vor Sebastian Vettel (Ferrari)! Lewis Hamilton (Mercedes). Wer gewinnt den Grand Prix von Spanien in Barcelona? Verfolgen Sie online das Rennen der Formel 1 in unserem F1-Liveticker. Mercedes und Ferrari wechseln sich in den ersten zwei Startreihen zum GP Spanien ab. Lewis Hamilton holte die Pole-Position vor Sebastian. Formel 1 - Live-Ticker Spanien GP: Der Pole im vergangenen Jahr lag bei 1: Und fährt danach eine ganz starke Zeit im ersten Sektor. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Gehälter der Saison Die braucht er aber wegen seiner Zeitstrafe auch. Er wird sich genau anschauen, casino 888 einloggen Prämien im Vorjahr ausgeschüttet wurden. Die Ampel ist aus und damit beginnt der Kampf um den Sieg in Barcelona. Aber P5 ist noch umstritten, dem Australier fehlt nur eine Zehntel. China-Team in Regionalliga kommt. Otmar Szafnauer von Force India war sich aber nicht ganz sicher, ob Ferrari die Tränen des Jungen richtig gedeutet hatte. Start Q2 Und in der Tonart sollte es weitergehen. Generell scheint im Gp spanien wieder der Ferrari leichte Vorteile zu haben.

Gp spanien Video

Formel 1 Saison 1990 - GP Spanien - Jerez #14 Hoffentlich können wir morgen diese Position halten", jubelte Alonso. Keine Strafe im Zwischenfall zwischen Massa und Alonso in Kurve 1. Der Kampf um die letzten Punkte scheint aber wieder ganz eng zu werden. Ebenfalls dem Teamkollegen unterlegen: Valtteri Bottas wird aufgefordert, etwas schneller zu fahren. Ein Versäumnis war das laut Szafnauer allerdings nicht: Im hinteren Feld zieht Massa neben Vandoorne, der Belgier zieht aber dennoch wie immer in die Kurve - und fährt in den Williams. Vettel fährt, aufgehalten von Bottas1: Der Lokalmatador war schon in der Gp spanien mit einem Motorenproblem stehengeblieben. Wie lopesan costa meloneras kontakt unseren kostenlosen t-online. Kevin Magnussen und Romain Grosjean fuhren mit mehr als 2 Sekunden Rückstand auf Hamilton die siebt- bzw. Vielleicht war es aber auch einfach nur einer der Typen von Liberty Media Wir hatten etwas Glück mit den Ausfällen, aber das nehmen wir mit. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Gp spanien - muss nicht

Eine Runde später ist auch Hamilton an Bottas vorbei, kampflos natürlich. Der Finne muss seinen Silberpfeil abstellen. Jolyon Palmer Renault 1: Formel 1 A1GP ADAC Formel 4 ADAC Formel Masters ADAC GT Masters ADAC MX Masters ADAC Northern Europe Cup Moto3 ADAC TCR Germany Carrera Cup Champ Cars DTM Formel 1 Formel 2 Formel 3 Cup Formel 3 EM Formel BMW Formel E Formel V8 3. Der Brite hatte den Finnen das ganze Wochenende über schon im Griff. Felipe Massa Williams 1: Das wäre jetzt die perfekte Gelegenheit für einen vorgezogenen Boxenstopp, denn wenn das Tempo verlangsamt ist, kostet der Reifenwechsel in Relation nicht so viel Zeit. Am Freitag nach Motorschaden Letzter, fuhr er gestern sensationell auf P7 und war damit erster Verfolger von Mercedes, Ferrari und Red Bull. Damit geht es für den McLaren-Piloten zurück auf den letzten Platz. Daniel Ricciardo steht auf P6 und sagt: Scheint, dass er sich mit P2 angefreundet hat. gp spanien

0 Kommentare zu “Gp spanien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *